+49.308.878.9641
an 7 Tagen in der Woche von 9 bis 20 Uhr


Datenschutzbestimmungen – V 3.0 (01/01/2018)


1. Allgemeines.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren Daten, die Sie uns über unsere Website übermitteln, bezüglich Sammlung, Nutzung und Weitergabe vorgehen.
Bitte lesen Sie die vorliegenden Bestimmungen aufmerksam durch, um unsere Vorgehensweise bezüglich der Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten zu kennen und zu verstehen.

2. Die gesammelten Informationen.

Wir müssen ggf. folgende Informationen erfassen und bearbeiten:

2.1. Übermittelte Informationen.

Wenn Sie auf unserer Internet-Seite die Formulare ausfüllen, müssen Sie uns Informationen übermitteln, von denen einige zu Ihrer Identifizierung beitragen („persönliche Daten“).

2.2. Gesammelte Informationen.

Wenn Sie sich über die sozialen Netzwerke mit unseren Diensten verbinden, erhalten wir Zugang zu bestimmten Informationen, so wie es die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen sozialen Netzwerks festlegen.
Jedes Mal, wenn Sie unsere Seite besuchen, erfassen wir, in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung und gegebenenfalls mit Ihrer Zustimmung, Informationen bezüglich der Geräte, von denen aus Sie unsere Dienste einsehen, und der Netzwerke, von denen aus Sie auf unsere Dienste zugreifen. Wir erhalten so Informationen zu Ihrer IP-Adresse, Ihren Verbindungsdaten, den Typen und Versionen der genutzten Internetbrowser, den Typen und Versionen der Plugins Ihres Internetbrowsers, den Betriebssystemen und -Plattformen, den Daten bezüglich Ihrer Internet-Navigation auf unseren Plattformen, insbesondere bezüglich Ihres Wegs über die unterschiedlichen URL-Seiten unserer Plattformen.

2.3. Archivierung der Daten

Ihre persönlichen Daten werden nach Ablauf folgender Fristen archiviert:
• 5 Jahre nach Ihrer letzten Nutzung unserer Plattformen, wenn Sie Ihr Konto nicht gelöscht haben.
Die persönlichen Daten folgender Kategorien können unterschiedlich lange archiviert werden:
• Finanzdaten (zum Beispiel Zahlungsvorgänge, Rückerstattungen, usw.) werden für die von der Steuer- und Buchführungsgesetzgebung vorgesehenen Dauer archiviert.
Falls Ihr Konto gesperrt wurde, speichern wir Ihre Daten für einen variablen Zeitraum von 2 bis 10 Jahren ab dem Sperrdatum, um eine Umgehung der auf unseren Plattformen geltenden Regeln Ihrerseits zu vermeiden.

3. Datennutzung.

Wir nutzen die erhaltenen Daten zu folgenden Zwecken:
Zur Ausführung der eingegangenen Verträge und um Ihnen die erbetenen Informationen und Dienste zu liefern.
Um Ihnen Auskünfte über unsere Dienstleistungen (wie z.B. Reservierungsbestätigungen) per E-Mail, SMS oder mittels anderer Kommunikationswege zu senden. 
Um Ihre Zahlungen einzunehmen oder Ihnen die für Sie eingenommen Gelder zu übermitteln.
Um Ihnen Zugang zu und die Möglichkeit zur Kommunikation mit unserem Mitglieds-Relations-Service zu ermöglichen.
Um Sie über Neuerungen unseres Angebots zu informieren.
Um die Angaben in Ihrem Reisepass, Führerschein, Personalausweis oder einem anderen Ausweisdokument, die wir bei Ihrer Registrierung oder Ihrer Nutzung unserer Plattformen gesammelt haben, zu überprüfen.
Um unsere Plattformen zu verwalten und interne technische Vorgänge im Rahmen von Problemlösungen, Datenanalysen, Tests, Recherchen, Analysen, Studien und Umfragen durchzuführen.
Um unsere Plattformen zu verbessern und zu optimieren, insbesondere um sicherzustellen, dass die Anzeige unserer Inhalte an Ihr Gerät angepasst ist.

4. Weitergabe Ihrer Daten.

Die Nutzung unserer Angebote zieht eine Übermittlung bestimmter Informationen über Sie an die Einwanderungsbehörden der Länder, in die Sie reisen möchten, nach sich.
Nur in folgenden Fällen übermitteln wir Ihre Daten an Dritte:
Wenn wir uns im Rahmen einer Vertragserfüllung zwischen Ihnen und uns an einen Dienstleister wenden oder wenn es um die Lieferung oder Verbesserung unserer Angebote (z.B. bei Zahlungen mit Kreditkarte) geht.
Wir veröffentlichen die von Ihnen geschriebenen Stellungnahmen auf dem Meldesystem unserer Plattformen. Diese Stellungnahmen beinhalten Ihren Vornamen und den Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens.
Wenn wir Anbieter von Suchmaschinen und analytischen Lösungen mit der Verbesserung und Optimierung unserer Plattformen beauftragen.
Wenn wir rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dies in gutem Glauben tun, um jedem an uns gestellten Anspruch entgegen zu wirken oder in Erfüllung einer gerichtlichen Aufforderung.

5. Aufzeichnung und Speicherung Ihrer Daten.

Wir speichern Ihre persönlichen Daten in der EU. Es ist jedoch möglich, dass die von uns während Ihrer Nutzung unserer Plattformen aufgezeichneten Daten in andere Länder übermittelt werden, von denen einige weniger strenge Datenschutzgesetze haben können, als diejenigen, die in Ihrem Aufenthaltsland gelten.
Dies gilt besonders für die an unsere Subunternehmen mit Sitz außerhalb der EU übermittelten Daten, insbesondere für die Vereinigten Staaten.

6. Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten.

6.1. Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer von uns erfassten persönlichen Daten zu erhalten, wenn dies von der geltenden Gesetzgebung vorgesehen ist. Bevor wir eine solche Anfrage Ihrerseits beantworten können, sind wir verpflichtet, Ihre Identität zu überprüfen und Sie um die Bereitstellung zusätzlicher Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage zu bitten.
6.2. Wir bemühen uns, Ihre Anfrage zeitnah, auf jeden Fall jedoch innerhalb der gesetzlichen Fristen, zu beantworten. 
Sie können diese Angaben verändern oder löschen, indem Sie sich per E-Mail direkt an uns wenden.
Bitte beachten Sie, dass wir ggf. bestimmte Angaben über Sie speichern können, wenn die Gesetzgebung uns dies auferlegt oder wenn wir einen berechtigten Grund haben, dies zu tun. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn wir der Meinung sind, dass Sie einen Betrug begangen oder unsere AGBs verletzt haben und wir verhindern möchten, dass Sie geltendes Recht umgehen.

7. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen.

Diese Datenschutzbestimmungen können gelegentlich von uns geändert werden. Sollte dies nötig sein, werden wir Sie darüber informieren und/oder Ihre Zustimmung einholen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig einzusehen, um von eventuellen Änderungen oder Aktualisierungen unserer Datenschutzbestimmungen Kenntnis zu nehmen.

8. Kontakt.

Bei Fragen bezüglich unserer Datenschutzbestimmungen oder für Anfragen bezüglich Ihrer persönlichen Daten können Sie uns online über unser Kontakt-Formular erreichen.

ETA – Electronic Travel Authorization.

Die ETA ist für eine Dauer von 5 Jahren gültig. Sie ist für alle ausländischen Bürger, die von der Visumspflicht befreit sind (Freizeit, Geschäftsreisen oder Durchreise), zur Einreise nach Kanada erforderlich.Sie wird für alle Aufenthalte von 6 Monaten ausgestellt.

Bestellen Sie Ihre ETA